Super schnell, leicht und lecker. Hähnchen Pfanne mit grünen Bohnen und Kürbiskernen



Kleine Zutaten, großer Geschmack!

Dieses Rezept Hähnchen – Bohnenpfanne ist in der Zubereitung mit wenigen Zutaten einfach und schnell. Der Geschmack dieser Hühnchen Bohnenpfanne ist schön kräuterwürzig und sollte gut mit Pfeffer gewürzt werden. Geeignet für eine Low Carb Ernärung.



Zutaten: für 4 Personen

400 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
ca. 400 g grüne Bohnen frisch, tiefgekühlt oder Dose
1 TL getrocknete Kräuter der Provence
1/2 Chilischote ( getrocknet)
2 EL Kürbiskerne
125 ml Brühe
100 ml Soja- Sahne
Salz
Pfeffer

Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden. Geschälten Knoblauch in kleine Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in eine etwas tiefere Pfanne geben und erhitzen. Darin zunächst die Knoblauchwürfel sanft anbraten. Den nächsten EL Olivenöl in die Pfanne geben, die Hähnchenbrustfiletwürfel hinzu geben und ringsum 2 – 3 Minuten, unter häufigem Wenden, anbraten.


Grüne Bohnen in die Pfanne geben. Mit 125 ml Brühe ablöschen und getrocknete Kräuter der Provence sowie Chili zugeben und die Pfanne etwa 10 Minuten langsam durchschmoren lassen.


Sojasahne oder normale Sahne und die Kürbiskerne zugeben und nochmals einkochen lassen, die Soße sollte sämig sein. Nach Geschmack mit Salz und reichlich schwarzem Pfeffer abwürzen.


Diese Hähnchen- Bohnenpfanne kann man noch mit einem Schuss Weißwein zusätzlich verfeinern.  Als Beilage frisches Brot oder Baguette servieren, wer sich nicht Low Carb ernähren möchte.

Kommentare

Beliebte Posts