Leicht und lecker. Kabeljau- Spinat- Auflauf


Es ist mal wieder Zeit für ein Fisch-Rezept. Manche fürchten sich ja vor Fisch, weil sie denken, sie können etwas falsch machen. Dieses Rezept hier ist aber wirklich einfach und gelingsicher Ich mag dieses Low Carb Kabeljau-Spinat-Gratin. Damit hat man eine leckere Eiweißbombe für die trainingsreichen Tage. Außerdem kann man bei diesem Essen lecker und gesund vereinen.


Zutaten für 3- 4 Personen:
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 EL Olivenöl
300 g TK-Blattspinat
Salz 
Pfeffer
Zitronensaft
600 g Kabeljaufilet
2 TL Zitronensaft
150 g Parmesan, gerieben
150 g Creme fraiche
30 g Sonnenblumenkerne
etwas frische Petersilie


Zubereitung

Die Zwiebel im Öl glasig dünsten. Den angetauten Spinat dazugeben, mit 100 ml Wasser bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen; kräftig salzen und pfeffern.

Den Backofen auf 250° (Umluft 225°) vorheizen. Den Kabeljau kühl abspülen, Gräten mit einer Pinzette ziehen. Das Filet in große Würfel teilen , mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In eine oder 4 kleine gefettete Gratinform(en) legen.


Käse und Creme fraiche verrühren. Den Spinat ausdrücken und auf dem Fisch verteilen. Die Creme darauf geben. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad auf mittlerer Schiene 15 Minuten überbacken.


Den Auflauf leicht abkühlen lassen, sonst verbrennt man sich den Mund. Vor dem Servieren mit etwas Petersilie bestreuen.


Kommentare

Beliebte Posts