Nach Ostern Eier übrig? Wie wäre es mit Grüner Spargelsalat mit Walnüssen und Ei




Eier sind preiswert, praktisch und gesund. Ihr Ruf, dass sie den Cholesterinspiegel bei Gesunden in die Höhe treiben, ist mittlerweile wissenschaftlich entschärft. Nach Ostern haben wir meist viele gekochte Eier übrig, probiert doch einfach mal diesen leckeren Spargelsalat mit Eiern, eine gesunde Kombination erwartet euch da.von 1
Zutaten für 4 Personen
3 EL Salatcreme
1/2 Zwiebel, gehackt
350 g grüner Spargel, in 6 cm lange Stücke geschnitten
4 EL Walnüsse
3 EL Joghurt
2 TL Senf
2 TL Weißweinessig
Zucker
1/2 TL Salz
Schnittlauch in Röllchen
4 hartgekochte Eier, geschält und gewürfelt
schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung
Vom Spargel die Enden abschneiden und nur im unteren Drittel schälen. Den Spargel in Stücke schneiden und in kochendem leicht gesalzenem Wasser in etwa 5 Minuten bissfest garen. Anschließend abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Eier in kochendem Wasser in etwa 8 Minuten wachsweich kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.


Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anduften lassen. Zwiebel schälen und ganz fein hacken.


Für das Dressing Salatcreme, Zwiebelstückchen, Senf und Weißweinessig glatt rühren und mit etwas Salz und Pfeffer sowie 1 Prise Zucker abschmecken. Schnittlauchröllchen unterrühren. Die Eier pellen und in Viertel schneiden


In einer Schüssel die Spargelstücke mit dem Dressing mischen. Mit den Eiervierteln und Walnüssen garnieren.


Kommentare

Beliebte Posts