Día de la Independencia. Fajitas. Auch vegetarisch ein Hochgenuss


Heute ist der mexikanische Unabhängigkeitstag. Passend dazu darf es heute scharf würzig sein. Fajita ist ein Gericht der Tex-Mex-Küche, das in der Originalversion aus gegrilltem und anschließend klein geschnittenem Rindfleisch besteht, das zusammen mit Streifen von grüner Chili auf einer Weizentortilla serviert wird ( Quelle: Wikipedia)
Man kann das Fleisch gerne weg lassen und eine vegetarische Fajita als Beilage oder Hauptgericht servieren und dank Fertigprodukten gelingt das in Minutenschnelle.

Zutaten für 4 Personen
8 Weizentortilla Wraps
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 grüne Paprika
1 Kleine Dose Mais
2 TL Gewürzmischung Mexiko  ( besteht aus Koriander, süßer Paprika, Oregano, Lorbeer, schwarzer Pfeffer, Muskat, Knoblauch, Kreuzkümmel, scharfer Paprika, Thymian, Zimt, Nelken, Piment, Sternanis )
1 EL Olivenöl
1 Becher Naturjoghurt

Für die Salsa
1 Packung Tomatenstücke geschält
Chilipaste
frische Petersilie




Zubereitung
Zuerst schält man die Zwiebeln und den Knoblauch und schneidet beides in kleine Stücke. Den Knoblauch kann man auch gerne zerpressen, um so das Aroma besser über die ganze Gemüse-Pfanne zu verteilen. Nun wäscht und schneidet man das restliche Gemüse und würzt alles mit der Gewürzmischung Mexiko. Man gibt etwas Olivenöl in eine Pfanne und brät die Gemüse-Mischung bis alles gut durch und weich ist, an.



Das Gemüse kann allerdings auch gerne noch ein wenig knackig bleiben, umso frischer schmeckt das Ganze.

Für die Salsa vermengt man die Tomatenstücke mit Chili und Petersilie. Ich schneide immer noch ein paar frische Cocktailtomaten ganz klein und menge sie unter.


Nun sollte schon mal der Ofen auf 180°C vorgeheizt werden (bei Ober-/ Unterhitze).
Während das Gemüse gart, werden die Wraps für ca. 4-5 Minuten im Ofen aufgewärmt.



Nun die Wraps flach auslegen. Jeder Wrap wird mit Salsa bestrichen, die Zwiebel-Paprika-Mais- Mischung wird mittig verteilt. Am Schluss wird noch ein Klecks Joghurt oben drauf gegeben.



Der Wrap wird nun noch aufgerollt und angerichtet. Guten Appetit! :-)


Kommentare

Beliebte Posts