Gesunde Backalternative: Schoko Bananen Muffins aus Vollkornmehl



Backwaren kann man mit Vollkornmehl etwas gesünder machen, als mit normalem Weizenmehl. Vollkornmehl enthält vier Mal so viele Ballaststoffe und mehr Kalium, Magnesium und Zink. Vollkornmehl ist dichter und schwerer als normales Weißmehl, deswegen musst du weniger Mehl verwenden, um Backwaren mit der gleichen Konsistenz wie Weißmehl herzustellen. Eine gute Faustregel ist es, 1 Tasse Weißmehl mit einer 3/4 Tasse Vollkornmehl zu ersetzen


Zutaten für ca. 12 Stück

2 Bananen
250 g Vollkornmehl
100 g Zucker
2 Eier
3 TL Backpulver
1 TL Zimt
50 g Mandeln gehackt
50 g Vollmilchschokolade
250 g Vanillejoghurt
75 g Butter
1 Prise Salz
Blütendeko aus Zucker
100 g Zartbitterkuvertüre





Zubereitung:

Butter zerlassen, etwas abkühlen lassen. Schokolade grob hacken.



Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. 1 Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit dem Joghurt verrühren. Anschließend langsam die flüssige Butter, danach die beiden Eier untermischen.




In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Zimt, Schokolade und Mandeln gut mischen.



Joghurtmischung und Mehlmischung verrühren. Die zweit Banane in kleine Stücke schneiden und unterheben.



Ein Muffin-Blech einfetten oder Papierförmchen benutzen. Den Teig darin verteilen und ca.25-30 Minuten backen.




Nach dem Auskühlen die Muffins mit Schokoladenkuvertüre  und Blüten oder Schmetterlingen verzieren.


Guten und gesunden Appetit!

Kommentare

Beliebte Posts